Nimm jetzt Kontakt mit uns auf! info@eltern-in-trier.de

Unser Netzwerk

Mit dem Wunsch nach einer eigenen Familie beginnt eine besondere und einmalige Zeit. Kinder auf ihrem Lebensweg und in ihrem Sein zu begleiten stellt eine enorme Verantwortung dar, eine bedeutsame und lebenslange Aufgabe.

Elternsein ist eine wunderschöne, hochemotionale und spannende Reise und gleichzeitig eine Zeit der Herausforderungen, Fragen und Entscheidungen.

Bereits während der Schwangerschaft werden Eltern mit gut gemeinten, aber nicht immer hilfreichen Ratschlägen und Tipps überhäuft. Schon bei der Wahl des Geburtsortes scheiden sich die Geister.

Spätestens mit der Geburt ihres Babys stoßen junge Eltern dann oftmals ungefragt auf die unterschiedlichsten Wahrheiten bzgl. der Erziehung des Kindes. Besonders die Angst vor dem „Verwöhnen des Babys/Kindes“ ist in unserer Gesellschaft noch sehr präsent.

Mit zunehmendem Alter der Kinder wachsen auch die Herausforderungen, die das gemeinsame Leben als Familie mit sich bringt.

Als eine Art „versteckten Schatz“ beinhalten diese Herausforderungen die wertvolle Möglichkeit für Eltern, die eigene Kindheit zu beleuchten und aufzuarbeiten, alte anerzogene und nicht (mehr) hilfreiche Muster loszulassen und daran nicht nur als Mama/Papa zu wachsen, sondern insbesondere auch als Mensch.

Jedes Kind ist anders, jedes Kind ist einzigartig. Daher kann es keine Patentrezepte und keine – für alle Kinder passenden, – Erziehungsmethoden oder -ziele geben.

Wir sind uns sicher, jedes Kind bringt seine ganz eigene Persönlichkeit, sein ganz besonderes Talent, sowie einzigartige Fähigkeiten und Potentiale mit. Diese gilt es als Familie zu erkennen und zu sehen. Mit einer wohlwollenden und stärkenden Begleitung dürfen sich diese Potentiale entfalten und mit den Kindern wachsen:

Liebe, Vertrauen, Verständnis und Geborgenheit geben Kindern Halt und Sicherheit.

Zutrauen, Zuspruch, Wertschätzung und Akzeptanz öffnen Freiräume für eigene Erfahrungen.

Wollen Eltern Kinder wohlwollend und liebevoll begleiten und sie somit für ihr Leben stärken, dann brauchen sie vor allem:

  • Verständnis für das, was ihr Kind bewegt
  • Wissen über die Bedürfnisse, die hinter dem kindlichen Verhalten stehen
  • Vertrauen in das „Gut-Sein“ des Kindes
  • Zeit und Geduld mit sich selbst und den eigenen Themen, die oftmals erst mit den Herausforderungen des Familienalltags sichtbar werden

Hilfreich sein kann dabei:

  • Informationen und Aufklärung
  • Unterstützung und Bestärkung durch Fachpersonen
  • Austausch mit Gleichgesinnten

Dafür wollen wir als Netzwerk Eltern, Schwangeren und Paaren mit Kinderwunsch, eine Anlaufstelle bieten. In Kursen, Seminaren und Workshops sowie durch Gesprächsangebote und in Beratungen begleiten wir Eltern und Familien.

Wir sind Eltern und Fachpersonen, die in Trier und Umgebung leben und arbeiten.
Unser Wunsch und Ziel ist es, Eltern Mut zu machen, sich als Fachleute für ihr eigenes Kind zu fühlen und den eigenen Weg gehen zu können – auch abseits von „ausgetretenen Pfaden“.

Solange Kinder klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln, wenn sie älter geworden sind, gib ihnen Flügel.

– Indisches Sprichwort –